Sanyo PLV-Z1 Pixelgenau ansteuern per VGA


Guten Morgen erstmal, man soll nicht glauben, aus welchen Gründen man ein Frühstück nach hinten verschieben kann…

Kennt ihr den Spruch „never touch a running system“? Falls ja solltet ihr folgende Anleitung besser nicht nachmachen, da hinterher evtl. gar nichts mehr funktioniert! Also keine Garantie für irgendetwas…

Den gestrigen Abend und den heutigen Morgen habe ich dazu ver(sch)wendet, mich um die Ansteuerung eines fast eingestaubten Sanyo PLV-Z1 Beamers per VGA zu kümmern. Der Beamer hat leider nur eine Auflösung von 964*544 was heutige Grafikkartentreiber eher verabescheuen. Aber mit „kurzer“ Einstellung kann man natürlich immer nachhelfen:

Meine Verwendete Hardware/Software:

  • Ati Mobile x1400 (Omega driver 3.8.252)
  • Powerstrip 3.77

Wenn ihr den Grafikchip Mobile Intel® GM945 Express verwendet, solltet ihr unbedingt die Anleitung meines Kollegen befolgen! Mein HowTo ist bei ihm leider stark nach hinten losgegangen!

Erstmal Powerstrip herunterladen:
Herstellerlink

Danach noch Reschange:
Reschange

ANLEITUNG:

1.Nach der Installation von Powerstrip rechte Maustaste auf das Logo in der Taskleite:
Display Profiles -> Configure

2.Oben mit den Pfeilen die richtige Grafikkarte / Monitor auswählen
Advanced Timing Options -> Custom Resolution ->User Defined

3. Jetzt fügt ihr folgende Auflösung hinzu:
960 * 540 -> Die Auflösung kann der Z1 direkt verarbeiten

4. Ihr werdet aufgefordert zum Neustarten -> Ausnahmsweise „Ja“ drücken 😉

5. Nach dem Neustart legt ihr die Reschange.exe zusammen mit einer .bat Datei mit folgendem Inhalt in einen Ordner:

reschange.exe -width=960 -height=540 -monitor="\\.\DISPLAY2" -force

Bei mir heist der Z1 „\\.\DISPLAY2“, vielleicht ist es bei euch auch so. Den Namen bekommt ihr heraus, indem ihr die Reschange.exe mit dem Parameter -listmonitors aufruft.

6.So.. Dann noch die .bat Datei ausführen und über die neue Auflösung freuen. Kontrolliert sie am besten in den Anzeigeeinstellungen ( rechte Maustaste auf Desktop).

7.Dann wieder in Powerstrip gehen, wieder die „Advanced Timings“ des Z1 bzw. der Graka aufrufen. Und folgende Timingeinstellungen kopieren und über das „Einfüge Symbol“ unten einfügen:

PowerStrip timing parameters:
960x540=960,16,32,96,540,2,6,15,37293,272

Generic timing details for 960x540:
HFP=16 HSW=32 HBP=96 kHz=34 VFP=2 VSW=6 VBP=15 Hz=60

Linux modeline parameters:
"960x540" 37.293 960 976 1008 1104 540 542 548 563 +hsync +vsync

Sollte euer Bildschirm schwarz werden, einfach esc drücken und es nochmal machen!

Danke ans Beisammen.de Forum!

Jetzt noch die Einstellungen übernehmen und das Bild ist „fast“ fertig.

8.Zu guter letzt nimm die Z1 Fernbedienung in die Hand und stelle folgende Werte ein:

Z1 Einstellungen 1Z1 Einstellungen 2

So, wenns nicht klappt einfach noch ein bischen herumprobieren mit den Einstellungen, bei mir passts jedenfalls 😉

9.Wenn ihrs dann geschafft habt speichert die Einstellungen unter einem Profil ab und freut euch über ein merklich bessers Bild mit guter Textdarstellung!

dscn2560-large.JPGdscn2561-large.JPGdscn2563-large.JPGdscn2565-large.JPG

Vergleich 720p dscn2572.JPG

zu 960*540 dscn2571.JPG

Schöne Ostern noch!!!

  1. #1 von Uli am März 24, 2008 - 5:51 pm

    Danke auf jeden Fall schon mal, ich probiers heut Abend mal aus.

(wird nicht veröffentlicht)