Launchy und Visionapp Remote Desktop


Edit: Mitlerweile (…Windows 7) verwende ich die Windows Taskleiste wieder und mRemote zur RDP/SSH Verwaltung. mRemote ist einfach besser als die alte, unten gezeigte Visionapp Version!

In den letzten Tagen bin ich mal wieder auf Software gestoßen, die du vielleicht bereits kennst oder schon längstens benutzt. Ich will jedenfalls seit der Installation nicht mehr auf sie verzichten.

Kurz gesagt: Launchy ersetzt eure Taskleiste und erspart euch lange Wege mit der Maus. Visionapp Remote Desktop erleichtert erheblich den Remote Desktop Zugriff auf andere Rechner durch einfaches Anlegen von Profilen.

Launchy

Launchy

Du siehst sicher schon wie Launchy funktioniert: Einfach Alt + Enter drücken, dann den Anfang eures Programmnamens eintippen, und wenn das Programm richtig vorgeschlagen wird, kannst du es gleich per Entertaste starten.
Was geschieht im Hintergrund? Launchy scannt nach der Installation eure Taskleiste durch und speichert Namen und Pfad in einer Datenbank. Du kannst über die Optionen zusätzliche Ordner und zu suchende Dateiformate angeben und auch den Scan erneut durchführen lassen. Nach kurzer Zeit will man das Programm nicht mehr missen, auch von der Performance her ist das Tool voll in Ordnung.

Visionapp Remote Desktop

Download (ohne Registrierung)

Das Tool dient dazu den Überblick über viele Remotedesktops zu behalten. Per Tabs kannst du auf verschiedene geöffnete Deskops zugreifen und zusätzlich lässt sich natürlich für jeden Rechner ein Verbindungsprofil anlegen (mit gespeicherter Authentifizierung). Also solltest du auf 2 oder mehr Rechner zugreifen müssen lohnt sich das Tool bereits!

Visionapp Remote Desktop

  1. #1 von Martin am April 30, 2008 - 10:07 pm

    Zum Thema Launchy: Von der zeitschrift c’t gibt es eine Sammlung von Tools, zusammengefasst unter ac’tiv aid: http://www.heise.de/ct/activaid/

    Hat auch ein Modul, vergleichbar zu Launchy, und außerdem noch recht viele andere Tools (LEO-Übersetzer, etc.)

  2. #2 von Uli am Mai 18, 2008 - 12:34 pm

    Jetzt sehe ich diesen Beitrag erst 😛

    Wie cih dir schon empfohlen habe, nutze ich logmein, welches auch schon in der Free-Version Remote-Desktop über das HTTPS-Protokoll erlaubt. Ich habe jetzt 6 Rechner eingebunden, was problemlos funktioniert.

  3. #3 von Patrick am Mai 18, 2008 - 12:40 pm

    Benutz ich auch regelmäßig 😉 aber das Visionapp tool ist als Ersatz für den Microsoft Remote Desktop
    gedacht, also RDP im LAN! Und da ists wesentlich schneller und komfortabler als Logmein. Kein nerviges einloggen, keine Zwangstrennung bei Inaktivität usw…

(wird nicht veröffentlicht)