T-Mobile Web’n’Walk 3 Stick


Seit ein paar Tagen darf ich neue UMTS Hardware mein eigen nennen, endlich mal wieder ein Grund zu bloggen!
In diesem ersten Beitrag muss ich mich leider auf Oberflächlichkeiten beschränken, da die geliebte Heimat (deutsche Grenze) gerade ca. 5km entfernt ist und ich hier leider keinen D-T-Mobile Empfang mehr habe.

Also hier schonmal ein paar Bilder:

 DSCN0489 DSCN0485DSCN0487
Also wie auf den Bildern zu sehen befindet sich im Lieferumfang:

  • UMTS Stick
  • USB Verlängerungskabel
  • Kurzanleitung
  • CD mit Treibern, Anleitung und Software
  • T-Mobile Schlüsselband (Wem’s gefällt…)

Viel Spaß beim Bieten! … ach halt 😉

Falls du dich fragst, wo denn bitte die SIM-Karte hinein soll: Sie wird mit einem mini Metallschlitten direkt über dem USB Stecker eingeschoben.

Installation

Die Treiber und Software Installation ist kinderleicht:
Einfach den USB Stick einstecken, auf den Autorun warten und „weiter“ drücken bis nichts mehr gefragt wird. Der UMTS Stick beherbergt ca. 15 MB Speicherplatz auf dem die benötigte Software abgelegt ist.

Zugangssoftware

Bisher habe ich mich noch nicht weiter umgeschaut, was es an brandingfreien Alternativen gibt, deshalb hier einmal ein paar Screenshots des Web’n’Walk Managers:

image image image

 image image imageimage image

Besonders die Einstellungen zum Provider lassen hoffen, dass die Software auch andere Anbieter unterstützt. Was mir sofort gefallen hat, ist die Seite mit der Nutzungsstatistik.

So… mehr kann ich leider zu diesem Zeitpunkt nicht bieten. Im nächsten Beitrag erwarten dich aber dann diverse Speedtests, u.a. aus dem ICE!

,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)