Der Zielprinzipalname ist falsch


Erscheint in Outlook 2010 die Meldung “Der Zielprinzipalname ist falsch”, sollte man seine Mailserver Einstellungen überprüfen. Ursache des Problems ist möglicherweise die eingetragene Adresse des Posteingangs– oder Ausgangsserver, welche nicht mit der im SSL Zertifikat übereinstimmt. Bei mir war der GMX Ausgangsserver mit mail.gmx.de eingetragen anstatt mail.gmx.net. Die richtige Adresse lässt sich einfach im Zertifikat nachschauen:

image image

,

  1. #1 von Netjumper am Dezember 8, 2011 - 6:37 pm

    Danke für den Tip. Outlook hatte bei der automatischen Einrichtung denjenigen verwendet ohne SSL.

  2. #2 von Ro am März 10, 2012 - 10:08 am

    Danke für den Tip – bessser als die MS Knowledge Base mit einer Seite Fachchinesisch – es war gmx.de eingetragen – im Zertifikat steht gmx.net – deshalb die Meckerei von Outlook

  3. #3 von Kresse am Juni 16, 2012 - 10:37 am

    auch von mir ein Danke.

  4. #4 von MKopp am September 27, 2012 - 10:37 am

    Danke für den Hinweis. Hat geholfen!

  5. #5 von Frutz am November 11, 2012 - 2:54 pm

    War bei uns auch der Fall. Vielen dank für den Hinweis.

  6. #6 von PietrHa am Dezember 27, 2012 - 10:46 pm

    Klasse! Vielen Dank für den Hinweis. Es war genau das Selbe bei mir.

  7. #7 von Danke am Januar 17, 2013 - 8:21 pm

    Supertip! Hat auch bei mir geholfen!

  8. #8 von BVE am Mai 1, 2013 - 8:17 pm

    Toll. Selten auf so klare und unmissverständliche Erklärung getroffen. Danke für diese positive Erlebnis.

  9. #9 von dorli am Mai 8, 2013 - 7:17 am

    Spitze- endlich Ruhe ;-))
    vielen vielen Dank

  10. #10 von Schulz am Mai 29, 2013 - 12:47 pm

    Leider hat es bei mir nichts geändert. Bei mir steht secureimap.t-online.de. Wenn ich diesen Namen beim Postausgangsserver eingeben ändert das am Fehlerhinweis gar nichts, wer kann mir helfen

  11. #11 von HaPe am Juni 17, 2013 - 7:52 pm

    Danke schön…war doch so einfach, aber erst mal drauf kommen 😉

  12. #12 von Dazzler am Oktober 3, 2013 - 4:12 pm

    Danke – hat mir viel Sucherei erspart !!!!!

  13. #13 von Michael am Oktober 11, 2013 - 10:22 pm

    Vielen Dank, besser als umständliche Diskussionsforen!

  14. #14 von Heuriger am November 1, 2013 - 12:56 pm

    MKopp :
    Danke für den Hinweis. Hat geholfen!

  15. #15 von Henning am November 6, 2013 - 8:28 pm

    Vielen Dank für den Hinweis, hat sofort geholfen, keine Fehlermeldung mehr!

  16. #16 von Biene am November 7, 2013 - 9:57 am

    Auch von mir VIELEN DANK! Ob nun .de oder.net, muss
    halt alles seine Richtigkeit haben…dann klappts auch mit….dem Outlook!

  17. #17 von Roland am November 9, 2013 - 1:06 pm

    Super Tipp – hat sofort geholfen 🙂

  18. #18 von Maze am November 25, 2013 - 7:19 pm

    Schulz :
    Leider hat es bei mir nichts geändert. Bei mir steht secureimap.t-online.de. Wenn ich diesen Namen beim Postausgangsserver eingeben ändert das am Fehlerhinweis gar nichts, wer kann mir helfen

    Erst mal Danke für den Tip hat geholfen.

    Auf die Frage von Schulz:
    T-Online ist nicht gleich GMX

    Bei T-Online muss in den Posteingangsserver secureimap.t-online.de und beim Postausgangsserver securesmtp.t-online.de

    Und unter Weitere Einstellung ->Erweitert dann bei Eingangserver SSL Port 993 und beim Ausgangsserver TLS Port 587

  19. #19 von Monika am Dezember 5, 2013 - 10:20 am

    Danke, das wars!

  20. #20 von guema am Dezember 17, 2013 - 5:24 pm

    Danke!!!!! Angenehm, wenn sich immer wer findet, der einem bei Problemen Hilfe leistet!!

  21. #21 von Steffi am Januar 6, 2014 - 4:46 pm

    Super, hatte bei 1&1 auch das Problem, der Posteingangsserver war nicht übereinstimmend mit dem Zertifikat. Hat geklappt! DANKE!

  22. #22 von cris am Januar 22, 2014 - 10:38 pm

    super..
    1 und 1 hatte eine Mail wegen der Umstellung auf SSL gesendet.
    Dort wurden zwar die Ports für SSL beschrieben aber von einer Änderung des Servernamens stand nichts darin.
    Leider haben sie nicht mitgeteilt das bei einem pop account von pop.puretec.de auf pop.kundenserver.de umgestellt werden soll.

(wird nicht veröffentlicht)