Easybox 802 als Sipgate VOIP Adapter


Da mein Vodafone Zuhause-Bereich seit kurzem Probleme macht, musste ich kurzfristig auf die VOIP Telefonie wechseln. Ich hatte noch einen alten Sipgate Account mit Guthaben sowie eine Easybox 802 herumliegen und wollte mal testen wie gut die Kombination aus Vodafone UMTS, Easybox und Sipgate harmoniert.
Eine kurze Google Suche zeigte mir, dass es verschiedene Meinungen zu dem Thema gibt, weshalb ich selbst ein wenig experimentieren musste.

Es ist definitiv möglich, die Box als reinen VOIP Adapter zu verwenden. Selbst wenn ein anderer UMTS Router oder Modem die WAN Verbindung herstellt. Hierzu muss die Easybox zunächst in den manuell konfigurierbaren VDSL-Betriebsmodus gebracht werden, was im nächsten Abschnitt beschrieben ist.
Wenn die Easybox dagegen den WAN Zugang selbst bereitstellt, also das interne DSL Modem verwendet wird, kann man den nächsten Abschnitt überspringen.

Easybox als Router mit externem Modem konfigurieren

  1. Modem oder UMTS Router mit dem Lan Port 1 der Easybox verbinden.
  2. Telefon an analoge Telefonbuchse der Easybox anschließen.
  3. Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Dazu im eingeschalteten Zustand 3 Sekunden den Reset Knopf auf der Rückseite drücken.
  4. Den Hörer des angeschlossenen Telefons abnehmen und während der Ansage *8375* eingeben. Box startet neu im VDSL Modus.
  5. PC mit Netzwerkkabel an Easybox anschließen und http://192.168.2.1 aufrufen
    Einloggen per root / 123456
  6. Offenen Modus (manuelle Konfiguration) auswählen und bestätigen.
  7. Tab “Daten” aufrufen und in Abschnitt “Wan” wechseln. Die folgenden Einstellungen übernehmen:
    image
  8. Easybox neustarten

Nach dem Neustart sollte die Box Internetzugriff besitzen. Dies kann man auf der Startseite oder unter Extras –> Diagnose Programm überprüfen:

imageimage

Sipgate VOIP Account erstellen

Auf den Tab “Sprache” wechseln und unter SIP einen neuen Account anlegen. Die VOIP Zugangsdaten erhält man vorgefertigt von Sipgate unter:
https://secure.sipgate.de/user/configreader.php?show_conf=easybox
(login erforderlich)

Wenn die Daten alle korrekt eingetragen sind, sollte der Bereich “Status” in etwa so aussehen:
image
Ein frohes neues Jahr und viel Spaß beim Telefonieren! 🙂

, , , ,

  1. #1 von Niko am März 10, 2012 - 3:45 pm

    danke ihen die webseite hat mir sehr geholfen und es geht alles einwandfrei wo ich schon fast aufgeben hab mit mein router von vodafon weiter so…

    mfg Niko

  2. #2 von Niko am März 26, 2012 - 3:16 pm

    hallo hab mir heute eine Easybox 803 gekauft die ich als Sipgate VOIP Adapter einricten wollte was aber nicht geht immer wenn ich anrufe und die nummer *8375* eingeben passirt nix wie bekomme ich jetzt meine Easybox in denn VDSL Modus bitte um hilfe

    mfg Niko

  3. #3 von Stefan am Juni 29, 2012 - 5:57 pm

    Aber wie stellt man dann die sipgate-sachen in der Easybox ein? Kann ich mein analoges Telefon anschließen und die SIPgate-Nummer darauf routen?

  4. #4 von Patrick am Juni 29, 2012 - 6:14 pm

    Kannst du einen zusätzlichen SIP Account anlegen, also ist da bei „Sprache“ -> SIP irgendwo ein Button dafür? Habe die 802 nicht mehr im Einsatz, weil ich auf LTE umsteigen konnte.

  5. #5 von Bimme am Juli 10, 2012 - 7:30 am

    @Niko…

    Melde dich auf der Oberfläche an und öffne einen neuen Tab im Browser…
    Öffne folgende Adresse: http://192.168.2.1/VDSL_enable.stm
    ( Groß-Kleinschreibung beachten )
    Dann bei „LAN Port 1 als.. bla bla…“ nen haken setzen und los gehts… 😉

  6. #6 von Raller am September 16, 2012 - 9:13 pm

    Hallo,
    ich habe diese Anleitung Schritt für Schritt befolgt. Aufgrund der positiven Resonanz, gehe ich davon aus, dass ich einen Fehler mache! Aber welchen?
    Mein Router, ein Sinus 1054 DSL von der Telekom, steht im Büro. Daran angeschlossen ist ein 8-Port-Switch ohne Firewall und sonstige Funktionen, da im Büro 3 Rechner mit dem Internet verbunden werden. Von diesem Switch geht auch ein Kabel in die Privaträume. Dort möchte ich die Easybox 802 mit Sipgate betreiben. Alle Schritte der Anleitung funktionieren; bis auf dass ich keine Upload-Verbindung bekomme.
    ICH BRAUCHE HILFE!

  7. #7 von Patrick am September 17, 2012 - 9:10 am

    Kannst du den Satz hier bitte genauer erläutern: „Alle Schritte der Anleitung funktionieren; bis auf dass ich keine Upload-Verbindung bekomme.“

    Was steht denn bei dir im „Status“ Feld siehe letzter Screenshot?

  8. #8 von Raller am September 17, 2012 - 8:18 pm

    Danke erstmal dass Du Dich damit beschäftigst.
    Der letzte Screenshot ist noch gar nicht so wichtig, da ich ja bereits keinen Ethernet Uplink zustande bekomme. Siehe zwei Screenshots davor. Zum Vergleich meiner:
    http://sound-and-pictures.de/screen_easybox802.jpg

  9. #9 von Raller am September 17, 2012 - 9:50 pm

  10. #10 von Patrick am September 18, 2012 - 8:32 am

    Ja sieht gut aus. Eigentlich kann es nur noch daran liegen das deine Easybox vom T-Com Router keine IP Adresse per DHCP erhält.
    Welche IP Adresse hat denn Dein Sinus Router bzw. welchen Adressen vergibt er?

    Hab eben die Anleitung nochmal durchgemacht und es hat geklappt. Die Logs unten müssen ganz am Ende so aussehen:
    http://techcrawler.riedme.de/upload/802_voip/logs.png

  11. #11 von Raller am September 18, 2012 - 9:46 pm

    Hallo Patrick, ich antworte mal wieder mit ’nem Screenshot.
    http://sound-and-pictures.de/sinus_dhcp_ip.jpg

  12. #12 von Raller am September 18, 2012 - 11:10 pm

    Hallo Patrick, es ist fast Mitternacht und ich habe es geschafft.
    Ich zeige es mal per Screenshot:
    http://sound-and-pictures.de/sinus_status.jpg
    Habe die IP der Easybox in einen anderen Bereich gesetzt als den Router. So wie in dem Beispiel. In der Anleitung hat die Easybox 192.168.2.1 und stellt ’nen Uplink nach 192.168.0.159 her. Habe der Easybox nun 192.168.3.1 gegeben und sie muss ja den Uplink nach 192.168.2.3 machen, und siehe da… es funktioniert. Wie kann das sein? Das übersteigt deutlich meinen Horizont! Hauptsache ist aber dass es funktioniert.
    Ganz fettes DANKE an Dich dass Du Dich damit beschäftigt hast. Ich hätte beinahe das Handtuch geworfen.
    Gruß Raller

  13. #13 von Patrick am September 19, 2012 - 7:36 am

    Ah sehr schön, das war auch meine Vermutung. Die Easybox hat ja selbst einen DHCP Server und der darf wohl nicht den gleichen Adressbereich verteilen wie der Sinus Router.
    Mein Netzwerk läuft im 192.168.0.X Bereich, weshalb ich darüber nie gestolpert bin…
    Schön das es funktioniert!
    Gruß Patrick

  14. #14 von Michael Rack am Januar 19, 2013 - 4:24 pm

    Hi! Ich habe eine EasyBox 802, diese ist per DSL mit EasyBell verbunden. Ich habe VoIP-Zugangsdaten für SIPGATE und würde diese gerne eintragen. Ich habe jedoch nicht die Möglichkeit dazu, wie es in den Anleitungen steht. Was muss ich machen, damit ich ebenfalls die Zugangsdaten eingeben kann?

    Bei mir sieht es so aus, wenn ich auf SIP-Daten hinzufügen gehe:
    http://www.diigo.com/item/image/2wcof/c6vr

  15. #15 von Patrick am Januar 19, 2013 - 4:49 pm

    Hallo Michael,
    der Link geht nicht, aber ich hatte die Box wie beschrieben im VDSL Modus. Weiß nicht, ob man dann noch das integrierte Modem für den ADSL Zugang nutzen kann. Hab den Router auch nicht mehr so im Einsatz und kann leider nichts testen.
    Gruß
    Patrick

  16. #16 von Rene am Juni 18, 2013 - 9:14 am

    Hallo, leider bin ich ein „bisserl spät dran“, hier ist ja schon lange nichts mehr geschrieben worden…
    Ich hab eigentlich auch nur eine kleine frage, ich lese im Netz fast immer, das bei der eb802 VoIP über UMTS nicht möglich ist. Hier liest sich das so, als wenn es nun doch geht.
    Ich wollte die eb802 im Urlaub mit UMTS stick und prepaid Datenkarte nutzen und über den Router meinen sipgate festnetznummer nutzen.
    Gruß, René

(wird nicht veröffentlicht)